OstalbBürgerEnergie eG

Werden Sie Mitglied

Die OstalbBürgerEnergie ist eine Genossenschaft, die in Energieprojekte in Aalen, im Ostalbkreis, in der Region Ostwürttemberg und auch darüber hinaus investiert.

Die OstalbBürgerEnergie profitiert somit am Wachstumsmarkt der Stromerzeugung mit Erneuerbaren Energien und leistet gleichzeitig einen Beitrag für eine sichere Klima- und Energiezukunft zum Nutzen der kommenden Generationen.

Auf den Dachflächen von Gebäuden der Stadt Aalen wurden bereits Photovoltaikanlagen installiert. Die Erträge aus der Stromerzeugung werden durch den Verkauf von Strom zu den Vergütungssätzen des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) erzielt, die eine gleich bleibende Höhe über 20 Jahre ab Inbetriebnahme garantieren.

Die technische Betreuung der Anlagen und die Verwaltung erfolgt zum Selbstkostenpreis durch die Stadtwerke Aalen. Da der Vorstand und der Aufsichtsrat ehrenamtlich arbeiten, fallen so nur sehr geringe Verwaltungskosten an.

Gestalten Sie die Energiezukunft in der Region mit und profitieren Sie gleichzeitig vom Wachstumsmarkt der Stromerzeugung mit Erneuerbaren Energien - Ihre Vorteile:

  • Sie gestalten die Energiezukunft mit.

     

  • Sie leisten mit Ihrem Engagement einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

     

  • Sie erhalten eine attraktive Verzinsung.

     

  • Sie profitieren als Kunde der VR-Bank Aalen eG und als Energiekunde der Stadtwerke Aalen GmbH von finanziellen Vorteilen.

     

  • Die Genossenschaft ist eine demokratische Gesellschaftsform, in der jedes Mitglied - unabhängig von der Höhe der Kapitalbeteiligung - eine Stimme hat. Dies schützt vor der Dominanz Einzelner, sichert die Unabhängigkeit von externen Interessen und bietet einen hohen Schutz vor Spekulationen.

Die OstalbBürgerEnergie eG bietet eine nachhaltige Investition in die Zukunft und ist ein langfristiges Engagement für eine gute Sache mit attraktiver Verzinsung der Geschäftsanteile.

 

Beteiligen Sie sich und profitieren Sie von vielen Vorteilen!

Wir informieren Sie gerne.

(v. l. n. r.: Hans-Peter Weber (Vorstandssprecher VR-Bank Aalen), Thilo Rentschler (Oberbürgermeister der Stadt Aalen) und Cord Müller (Geschäftsführer Stadtwerke Aalen).